Jahresübersicht 2014

Q1

Großauftrag

KSB erhält den Auftrag, das am Roten Meer gelegene Kraftwerk Yanbu 3 in Saudi-Arabien für mehr als 30 Millionen Euro mit Hoch­druckpumpen aus­zurüsten. Die Anlage wird ab 2017 den Westen des Landes mit Strom versorgen.

Innovationspreis

Die British Pump Manufacturers Association (BPMA), britischer Fachverband der Pumpenhersteller, zeichnet das SALINO Pressure Center als Produktinnovation des Jahres aus. Das erste Kompaktsystem für die Meerwasser-Entsalzung per Umkehr-Osmose kombiniert Hochdruck- und Boosterpumpe sowie Elektromotor und Energierück­gewinnungs­system.

Pumpentestfeld

SEC-KSB nimmt am Standort Lingang bei Shanghai ein neues Prüffeld für Haupt­kühl­mittel­pumpen in Betrieb. Hier testen Techniker Aggregate für die Kraftwerkstechnik mit Fördermengen von 30.000 Kubikmetern pro Stunde bei Tem­pera­turen bis 300 °C.

Energieeffizienz

Die Deutsche Unter­nehmens­initiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF) verleiht KSB den Preis „Perpetuum 2014“ für den Synchron-Reluktanzmotor SuPremE. Die Jury würdigt damit die inno­vative Technik, die einen geringen Energie­verbrauch des Antriebs ermöglicht.

Q2

Generation­enwechsel

KSB bringt eine neue Generation der seit Jahr­zehnten erfolg­reichen Block­pumpe Etabloc auf den Markt. Das erweiterte Raster mit 43 Bau­größen erlaubt es, die Agg­regate noch genauer auf den sparsamsten Be­triebs­punkt in Anlagen hin auszurichten.

Armaturen­vielfalt

Für den Neubau eines indischen Dampf­kraft­werks in Barh liefert KSB 6.580 Schieber, Ventile und Rück­schlag­armaturen unter­schied­lichster Bauarten. Die Armaturen kommen aus deutscher und indischer Produktion.

Messeneuheiten

KSB präsentiert auf der internationalen Messe für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Roh­stoff­wirtschaft IFAT in München neue Produkt­innovationen: eine Variante der Abwasser­pump­station mit Fest­stoff­trenn­system AmaDS³, die Unter­wasser­motor­pumpe UPA 150C mit UMA-S-Motor sowie die Dreh­zahlregelung PumpDrive.

WM-Teilnehmer

Bei der Fußball-Welt­meisterschaft in Brasilien ist KSB mit von der Partie: Pumpen in sechs der zwölf WM-Stadien sorgen für eine zuverlässige Wasser­versorgung und Ent­wässerung. Darüber hinaus sind sie in der Klimatisierung und im Brandschutz eingesetzt.

Q3

Jubiläum

Im September feiert die gemeinnützige KSB Stiftung ihr 50-jähriges Bestehen. Ihr Zweck ist es, die Natur­wissen­schaften, die schulische Jugend sowie den wissenschaft­lichen Nachwuchs zu fördern.

Doppelfunktion

Mit der Baureihe Dualis kommt eine kompakte Absperr­klappe auf den Markt, die zugleich als Rück­fluss­verhinderer dient. Bei einem Störfall in der Anlage schließt die Armatur automatisch und schützt so Pumpen, Wasserturbinen und Rohrleitungen vor Druckstößen.

Spatenstich

KSB investiert zwölf Millionen Euro in eine neue Produktionshalle für die Armaturen­baureihe Triodis am französischen Standort La Roche-Chalais. Damit stellt sich KSB auf die steigende Nachfrage nach Tief­tempe­raturklappen ein, wie sie zum Absperren von Flüssig­gasen erforderlich sind. Der Produktionsstart ist für Ende 2015 avisiert.

Service

In der nord­chine­sischen Stadt Tianjin weiht KSB ein Service­center ein. Es ist eines von 14 im Berichtsjahr neu eröffneten Zentren, die in zwölf Ländern für eine schnellere Versorgung mit Serviceleistungen sorgen.

Q4

China

Kunden und Beleg­schaft­sangehörige der KSB Shanghai Pump Co. Ltd. feiern das 20-jährige Bestehen des Unternehmens. In der umsatzstärksten von sechs chinesischen KSB-Gesellschaften sind heute rund 800 Mitarbeiter tätig.

Bestleistung

In Dubai zeichnet die Fachzeitschrift „CPI Industry“ KSB erneut als besten Hersteller von Pumpen für Kühlsysteme aus. Überzeugt haben die lange Lebensdauer der Pumpen unter den anspruchs­vollen klimatischen Bedingungen auf der Arabischen Halbinsel, die hohe Betriebs­sicherheit sowie Qualität und Energie­effizienz.

Kolumbien

KSB gründet im Oktober eine Tochter­gesellschaft in Kolumbien. In der drittgrößten Volks­wirtschaft Süd­amerikas (weltweit Platz 30) widmet sich die KSB Colombia SAS, Funza, dem Vertrieb von Pumpen und Armaturen.

Pakistan

KSB gilt auch im Umwelt­schutz als vorbildliches Unter­nehmen in Pakistan und erhält als Branchen­bester einen Preis des National Forum For Environment & Health. KSB ist im Lande mit einem Produktionswerk und zahlreichen Vertriebs­büros tätig. Im November besucht der pakistanische Botschafter KSB in Frankenthal.

To top